KRONEN, NICHT AUS METALL

WAS SIND ZAHNKRÖNEN UND WARUM SIND SIE WICHTIG?

Metallfreie Kronen oder metallfreie Keramiken stellen eine Art hochästhetische Restauration dar, die vollständig aus Keramik besteht. Sie ahmen die natürlichen Eigenschaften eines Zahns am besten nach und übertragen Licht als natürlichen Zahn. Nichtmetallische Keramikkronen sind ideal für die Zahnkette geeignet, insbesondere in Situationen, in denen nicht alle Zähne wiederhergestellt werden, sondern nur einige davon, da die Farbe, die durch die Herstellung dieser Kronen erhalten werden kann, der Farbe natürlicher Zähne am nächsten kommt.

Nichtmetallische Kronen bestehen aus biokompatiblen Materialien, was bedeutet, dass sie keine allergischen Reaktionen des umgebenden Gewebes hervorrufen und eine Zahnfleischbildung wie bei natürlichen Zähnen ermöglichen. Metallfreie Keramiken sind eine Kombination aus überlegener Qualität und Langlebigkeit.

Die mechanischen Eigenschaften von metallfreien Keramiken ähneln denen von metallkeramischen Kronen, die Vorteile sind jedoch weitaus größer. Metallkeramikkronen haben innen eine Metalllegierung, auf die außen Keramik aufgebracht wird, um ästhetische Effekte zu erzielen, während metallfreie Kronen vollständig aus Keramik bestehen oder Zirkonium als Substrat aufweisen.

DIE MATERIALIEN, AUS DENEN SIE GEMACHT WERDEN

Metallfreie Kronen bestehen meist aus Zirkon – oder Lithiumdisilikatkeramik. So entsteht eine Krone aus einem Material, das so leicht und widerstandsfähig wie ein natürlicher Zahn ist.

Zirkonkronen sind eine sehr beliebte Art des metallfreien Ersatzes. Zirkonium hat außergewöhnliche mechanische Eigenschaften, ist weiß gefärbt und zählt zu den festesten Werkstoffen. Es wurde ursprünglich in der Weltraumtechnologie verwendet und hat nach umfangreichen Forschungen Anwendung in einigen Bereichen der Medizin gefunden, z. in der Orthopädie bei der Herstellung von künstlichen Hüften.

Zirkonkronen haben hervorragende ästhetische und mechanische Eigenschaften und erlebten seine Expansion in der Zahnheilkunde aufgrund der Möglichkeit, Brücken mit großer Spannweite zu konstruieren. Mit dem Aufkommen dieses Materials wurde eine Änderung in der Technologie der Herstellung von Kronen und Brücken sowie der Entstehung von Kronen aus Lithiumdisilikatkeramik vorgenommen, die auch hervorragende ästhetische Eigenschaften aufweisen.

ZAHNBRÜCKEN

Eine Zahnbrücke ist ein Zahnersatz, der aus mindestens drei verbundenen Kronen besteht. Zahnverlust führt zu Knochenveränderungen, die zu einer Abnahme des Knochengewebes führen und zu Veränderungen der umgebenden Zähne führen. Die Zähne bewegen sich dann in Richtung des zahnlosen Raums. Knochenschwund und Zahnfleischentzug treten auf und in einigen Fällen Zahnverfall im Laufe der Zeit.

All dies ist sehr schlecht für die Mund- und allgemeine Gesundheit des Patienten, da es die Gesichtsform verändert, die Zahnschnur stört und die Kaufunktion selbst beeinträchtigt.

,,Kada pacijentu nedostaje jedan ili više zuba, izradom mosta stabilizuje se zagrižaj i sprečava pomeranje susednih zuba prema praznom prostoru. Za razliku od proteza, mostovi i krune su cementirani i ne mogu se pomerati niti vaditi.

Zubi koji nedostaju zamenjuju krunice ili mostovi koji su napravljeni u laboratorijama a mogu biti izradjene od od razlicitih vrsta materjala pa ih mozemo podeliti u dve grupe metalo keramičke ili bezmetalne.

Bezmetalne krunice se izradjuju posebnom tehnologijom izrade tzv. CAD/CAM tehnologijom. Krunice se koriste kao nadoknada na samom zubu, a mostovi se izrađuju kod nedostataka više zuba, uslov je da postoje stabilni i zdravi zubi na koje će se učvrstiti budući mostovi. U koliko oni ne postoje, ugrađuju se zubni implantati koji služe kao nosači konstrukcije (mosta). Pacijent mora ispuniti nekoliko uslova da bi napravio zubni most, a osnovna dva su: Zubi nosači moraju biti u dobrom stanju kako bi mogli da prihvate opterećenje i okolno tkivo mora biti zdravo .

KONTAKT

+381 69 21 20 900 (WHATSAPP & VIBER)
beosmiledesign@gmail.com

LAGE

Deligradska 10/5, 11000 Belgrade

ARBEITSZEITEN

}
Arbeitstage von 10 bis 18 Stunden

Fragen Sie uns oder buchen Sie eine kostenlose Prüfung